Neue Adresse ab Januar 2017: Melanchthonstr. 15, 10557 Berlin

Tel.: 017698292415
 

Projekt

FremdeFreunde bietet geflüchteten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, zusammen mit ehrenamtlichen Mentor*innen die Stadt zu erkunden, Sport zu treiben, am kulturellen Leben teilzunehmen - gegenseitige Lebenswelten kennenzulernen. 

Wir haben das Projekt gegründet, um Vorurteile abzubauen. Es geht uns um interkulturelle Verständigung, Willkommenskultur, respektvolles Miteinander und gegenseitige Akzeptanz.

Das Projekt wird von der Aktion Mensch gefördert.

Träger des Projekts ist der Verein Frecher Spatz e.V. als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Der Verein Frecher Spatz e.V. wurde 1986 als Kinderladen in Moabit gegründet und hat sich bis heute zu einem Träger für verschiedene Kinder- und Schülerläden, Jugendprojekte und Spielplatzangebote sowie für mehrere Schulkooperationen entwickelt. An 13 Standorten werden täglich über 1000 Kinder und Jugendliche betreut und in ihrer Entwicklung gefördert. Die Einrichtungen sind Lern- und Spielwerkstätten, die der Bildung dienen. Kreativität und Phantasie, Kinder- und Jugendbeteiligung, Vielfältigkeit und Gemeinsamkeit, Selbständigkeit und Selbstverantwortung sind die Merkmale der Angebote.

Kooperationspartner ist der Verein Hand in Hand Patenschaft e.V. Seit 2007 vermittelt und betreut der Verein aktive, langfristige Patenschaften zwischen Kindern und Jugendlichen mit sozialem Mehrbedarf und ehrenamtlichen Erwachsenen. Diese langjährige Expertise bringt Hand in Hand Patenschaft e.V. ins Projekt FremdeFreunde mit ein.